Tresor des Templiers geht an den Start

Verwaltungsrat von Schatz der Templer
Rorschacherberg, 13. Oktober 2017

Der Templer-Orden, zusammen mit seinen führenden Mitgliedern und Organen gründete die Genossenschaft unter der Bezeichnung Trésor des Templiers.

Gründung

Günter Bok, Großmeister des Templer-Ordens kommentiert die Gründung der Genossenschaft wie folgt:

„Trésor des Templiers bedeutet auf Deutsch: Schatz der Templer und symbolisiert bereits die Bedeutung des Trésors für uns. Neben den Insignien und besonderen Ritualgegenständen besteht ein Schatz in der praktischen Anwendung der Templer-Geheimnisse.“

Unternehmens-
geist

Ritter Mercurius, Ordensmarschall im Templer-Orden führt weiter dazu aus: „Eine der größten Energien die wir kennen, ist der Gedankenblitz.

Unternehmerische Erfindungen haben seit jeher eine große Energie und wirtschaftliche Bedeutung. Im Labor von Trésor des Templiers sollen solche Gedankenblitze kultiviert und weiterentwickelt werden, sodass daraus wirtschaftliche Anwendungen entstehen.“

Geschäfts-
ergebnis

Ritter Ansgar von Kircher, der auch Schatzmeister des Templer-Ordens ist,  kommentiert dazu: „Verdiente Mitglieder des Ordens erhalten die Möglichkeit in den Trésor des Templiers Einlagen zu leisten und so am Geschäftsergebnis des Trésors teil zu haben. Der Tresor wird auch Testamente und Vermächtnisse übertragen erhalten, das Totenandenken bewahren und auch für die Versorgung Hinterbliebener tätig werden.“

Haben Sie Fragen an Trésor des Templiers?

Für Anfragen wenden Sie sich über das Kontaktformular an uns.

 

Für Anfragen wenden Sie sich über das Kontaktformular an uns.