Propellerfrau geht auf Tournee

Rorschach, 21. September 2018
Im März 2018 gelangte das Kunstwerk „Die Propellerfau“ des weltberühmten Malers Sigmar Polke in die Schatzkammer des Museums von Trésor des Templiers nach Rorschacherberg. Die Propellerfrau, die im Jahre 1969 als ein zentrales Werk aus der Arbeit von Sigmar Polke entstand, stammt aus seiner wertvollsten Schaffensperiode, die von 1965 bis in das Jahr 1972 reicht.

Nun geht die Propellerfrau auf Ausstellungs-Tournee. Am 21. September 2018 reiste die Propellerfrau von Rorschach nach London, um im Umfeld der berümten Kunstmesse Frieze-London beizuwohnen. Im Umfeld der Frieze wird die Propellerfrau interessierten Kunsthistorikern und ausgewählten Personen der Fachwelt präsentiert.

Ende Oktober 2018 geht der Rundflug der Propellerfrau weiter von London nach New York, zu einem der weltgrößten Galeristen.
In New York wird das Kunstwerk von Sigmar Polke für wenige Monate der interessierten amerikanischen Kunstwelt zur Besichtigung gegeben.

Spätestens im März 2019 wird die Propellerfrau in der Schatzkammer von Trésor des Templiers in Rorschacherberg zurück erwartet.



Schreibe einen Kommentar